City Initiative Trier e. V.

Unser diesjähriger Balkonwettbewerb ist abgeschlossen. Unsere fachkundige Jury wird nun unter allen Einsendungen eine Auswahl der schönsten blühenden Paradiese treffen

Es werden im Anschluss drei Gewinner gekürt, die sich über Trierer Geschenkgutscheine im Wert von 150 €, 100 € und 50 € freuen können.

Darüber hinaus loben wir noch einen Gewinner in einer zusätzlichen Kategorie „Paradies für Insekten“ aus. Hier kann sich der Gewinner über Trierer Geschenkgutscheine in Höhe von 150 € freuen.

Bitte beachten Sie, dass sich der angemeldete Balkon/die angemeldete Terrasse in Trier befinden muss!

Sie können uns bis zu drei aussagekräftige Bilder schicken. Jede Datei kann bis zu 3 MB groß sein.

Von Frühsommer bis Spätherbst konnte man in den Straßen und auf den Plätzen in der City allerhand Neues entdecken: zahlreiche Flower Pots, Flower Tower und auch Flower Baskets, die alle gleichsam über eine intelligente Wasserversorgung verfügen, zierten als prächtige blühende Hingucker die Innenstadt.
Diese Augenweiden waren dabei nicht nur farbenprächtig, sondern zugleich auch bienenfreundlich und blieben uns bis in den späten Herbst erhalten. Rund 100 dieser einzigartigen Pflanzbehälter in unterschiedlichen Formen und Größen wurden von der CIT in der City platziert.
Die Farben der herrlich duftenden Blühpflanzen in den dekorativen Pflanzbehältnissen im zeitlosen Design zogen sich wie ein bunter Faden durch die Innenstadt, und vermittelten ein Gefühl von Unbeschwertheit und Lebensfreude.
Unterstützt wurde die CIT erneut durch bewährte und verlässliche Partner: StadtRaum Trier brachte die attraktive Blumenpracht in weitere Bereiche der Stadt und band z.B. den Palastgarten, den Alleenring, etc. an. Die Stadtwerke Trier waren ebenfalls mit im Boot und ermöglichten der CIT das Begrünen verschiedener Straßenlaternen in der City.

Die City-Initiative stellte sich wieder einmal voll und ganz in den Dienst einer sprichwörtlich erblühenden attraktiven Innenstadt. Nachdem die Straßen und Plätze der City mit rund 100 einzigartigen Pflanzbehältern mit prächtiger und farbenfroher Bepflanzung bestückt wurden, schmückte die CIT nun auch noch die Bereiche vor ihren Mitgliedsbetrieben.

BU (v.l.): Patrick Sterzenbach, Jennifer Schaefer (beide CIT), Michael Wöffler (Verkehrstechnik Wöffler) und Anja Bösen (Bösen Pflanzenwelt)

TRIER ERBLÜHT ging damit in die nächste Phase, und die CIT platzierte gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner Bösen Pflanzenwelt mehr als 80 wunderschöne Pflanzenarrangements exklusiv vor den Unternehmen, die Mitglied in der CIT sind. Die Glanzmispel-Hochstämmchen & Co. mit ihrer üppigen und bienenfreundlichen Unterpflanzung ließen über ein halbes Jahr lang die Eingangsbereiche der Mitgliedsbetriebe erblühen.

Sie waren, ebenso wie die Innenstadtbegrünung in den Straßen und auf den Plätzen Triers, nicht nur eine ökologische Bereicherung und ein attraktiver Hingucker, sondern erhöhten zugleich auch die Aufenthaltsqualität in der City.

Wo es grünt und blüht, da hält man sich eben gerne auf. Die leuchtend bunte Blütenpracht wirkte gleichsam einladend und sorgte für gute Laune.

Die CIT-Kampagne TRIER ERBLÜHT sprach wirklich alle Sinne auf positive Art und Weise an, und war zudem ein positives Sinnbild für die florierende, familienfreundliche Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt Trier.

Als bewährter Kooperationspartner der CIT war Verkehrstechnik Wöffler für den Bereich der Logistik mit im Boot.

City Initiative Trier
City Initiative Trier
Flower and Shower 2021
City Initiative Trier
Mitgliedsbegrünung 2021