City Initiative Trier e. V.

Aktuelle Infos

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen im Überblick. Über das Suchformular können Sie gezielt nach Artikeln recherieren.

Bild
24. September 2021

Trier ist Kult(ur)! Die Programmpunkte vom 01. und 02. Oktober 2021

„Trier ist Kult(ur)!“ – unter diesem Motto präsentiert sich Triers Innenstadt als Schaufenster der regionalen Kulturszene. Bis zum 2. Oktober werden jeden Freitag und Samstag künstlerische Darbietungen aller Stilrichtungen an drei Stellen in der Innenstadt geboten: von Musik über Kleinkunst bis zum Impro-Theater – die City wird zum Schaufenster des regionalen künstlerischen Schaffens.

Freitag, 1. Oktober

16.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):

Ray Karel – Good old Music – von Country bis Rock’n Roll

Samstag, 2. Oktober

14.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Kaufhof Karstadt):                      

Die Vlierländer Musikanten

 16.00 Uhr Kornmarkt:

Tanzstudio Wacht – Inh. Gabi Lingnau       

Bitte beachten Sie, dass die Auftritte dieser OpenAir-Veranstaltungsreihe bei Unwetter oder Starkregen nicht stattfinden können.

Bild
17. September 2021

Trier ist Kult(ur)! Die Programmpunkte vom 24. und 25. September 2021

„Trier ist Kult(ur)!“ – unter diesem Motto präsentiert sich Triers Innenstadt als Schaufenster der regionalen Kulturszene. Bis zum 2. Oktober werden jeden Freitag und Samstag künstlerische Darbietungen aller Stilrichtungen an drei Stellen in der Innenstadt geboten: von Musik über Kleinkunst bis zum Impro-Theater – die City wird zum Schaufenster des regionalen künstlerischen Schaffens.

Freitag, 24. September

16.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):

Wollmann & Brauner – Blues- , Jazz-, Country- und Rocksongs

17.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Karstadt Kaufhof):

 Musikschule Astromusiker: Leopold und Felicitas Bauer

Samstag, 25. September

11.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):

Tim Tönges Music aus Trier 

14.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Kaufhof Karstadt):

Claudia Dylla – „Mit dem Rad von Klassik nach Blues“                                                     

 16.00 Uhr (Kornmarkt, an der Zeder):

Tanzstudio Patricia Meier

Bitte beachten Sie, dass die Auftritte dieser OpenAir-Veranstaltungsreihe bei Unwetter oder Starkregen nicht stattfinden können.

Bild
16. September 2021

Kostenloses Park + Ride-Angebot ab Messepark am 19. September

Die City-Initiative Trier e.V. bietet, gemeinsam mit dem Kooperationspartner Stadtwerke Trier, am Verkaufsoffenen Sonntag (19. September von 13 – 18 Uhr) einen kostenlosen Park + Ride-Service an.

Die Shuttle-Busse der SWT bringen die Besucher von dem P+R-Parkplatz am Messepark kostenfrei, schnell und verlässlich in die Innenstadt: Die Busse starten ab 12.30 Uhr vom Messepark. Die letzte Fahrt zurück ist um 18.00 Uhr ab der Haltestelle Konstantin Basilika.

Alle, die mit dem Auto in die Innenstadt fahren, werden gebeten, dem Parkleitsystem auf einen der über 3.200 citynahen Parkplätze zu folgen. Die aktuellen Parkplatzzahlen der SWT Parken GmbH können auch jederzeit im Internet unter www.parken-in-trier.de abgerufen werden.

Bild
13. September 2021

17 Zeichen setzen! Info-Kampagne zum „Trierer Aktionsplan Entwicklungspolitik“

BU: (v.l.) Matthias Berntsen (Stadt Trier, Leitung Büro des Oberbürgermeisters: Internationale Beziehungen, Sprecher Vorkabinett, Stab Koordination), Elisa Limbacher (Stadt Trier, Büro des Oberbürgermeisters) und Jennifer Schaefer (Leiterin CIT-Geschäftsstelle)

Was ist wichtig für unsere Zukunft? Im September 2015 haben die Vereinten Nationen in ihrer Agenda 2030 siebzehn „Ziele zur nachhaltigen Entwicklung“ verabschiedet. Um dieser Verantwortung in einer globalisierten Welt gemeinsam gerecht zu werden, hat die Stadt Trier einen Aktionsplan erstellt, in dem rund 200 konkrete Ziele und Maßnahmen für ein ökologisch-nachhaltiges, faires und international verantwortungsbewusstes Trier festgelegt sind.
Die City-Initiative (CIT) als einer der kommunalen Kooperationspartner startet nun gemeinsam mit der Stadt Trier eine Postkarten-Aktion, um die Anliegen des Aktionsplans erneut in das Augenmerk der Öffentlichkeit zu rücken. Die innerstädtischen Mitgliedsbetriebe der CIT bringen sich hier als Multiplikator ein, und unterstützen die Kampagne durch die Auslage der sympathischen und werbewirksamen Postkarten in ihren Betrieben.
Dazu Matthias Berntsen, Leitung Büro des Oberbürgermeisters: Internationale Beziehungen, Sprecher Vorkabinett, Stab Koordination: „Die Karten mit ihren eindeutigen Piktogrammen und starken Schlagworten stehen sinnbildlich für die relevanten siebzehn Themen und der Frage: Wie gestalten wir gemeinschaftlich unsere Zukunft?
Auch Elisa Limbacher, im Büro des Oberbürgermeisters zuständig für den Aktionsplan Entwicklungspolitik, ergänzt: „Wir, die Bürgerinnen und Bürger Triers, machen bereits so viel, was im Sinne der 17 Ziele der UN-Agenda 2030 ist. Die Postkarten-Aktion zeigt uns, welche kleinen Dinge wir täglich zu einem umweltfreundlichen und nachhaltigen Trier beitragen können.“
Trier legt bei der Umsetzung der ehrgeizigen 200 Ziele des Aktionsplans bis zum Jahr 2030 ein rasantes Tempo vor. Etwa zwei Drittel der Vorhaben und Maßnahmen sind bereits jetzt Realität oder werden zurzeit in Angriff genommen.
„Viele der Ideen und Vorschläge decken sich mit unseren eigenen Leitlinien und Visionen“ so die Leiterin der CIT-Geschäftsstelle Jennifer Schaefer. „Daher bringt sich die City-Initiative hier selbstverständlich sehr gerne als Kooperationspartner und Multiplikator mit ein.“

Bild
9. September 2021

„Heimat shoppen“ trifft TRIER SPIELT – So geht „WIR“-Gefühl!

TRIER SPIELT, das größte kostenlose Spielfest der Region, ist wie kaum eine andere Veranstaltung im Trierer Kalender ein Beleg für übergreifende innerstädtische Kooperationen, Zusammenarbeit und Unterstützung. Ohne die Bereitschaft und Unterstützung der zahlreichen lokalen Akteure wäre dieses Spielfest – und viele weitere Aktionen und Aktivitäten der CIT – nicht mehr realisierbar.

Um das herausragende Engagement der lokalen Händler, Gastronomen, Dienstleister und vielen weiteren Institutionen für unsere schöne Stadt einmal mehr zu betonen, beteiligt sich die CIT sehr gerne mit der Veranstaltung TRIER SPIELT ab dem 11. September an der bundesweiten IHK-Kampagne „Heimat shoppen“. Durch den Einkauf vor Ort und den Besuch Triers tragen die Gäste und Besucher aktiv dazu bei, dass Trier auch weiterhin die attraktive Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt bleibt, und betonen so das WIR-Gefühl im Oberzentrum der Region.

Die Bandbreite der TRIER SPIELT Unterstützung ist enorm vielfältig, und reicht vom Sponsoring über Logistik im Hintergrund bis zu den helfenden Händen bei der Umsetzung der Spielangebote. Das Engagement der AOK, des Eifelparks, der der Sparkasse Trier, der Stadt Trier und des Verkehrsverbunds Region Trier spielt eine ebenso tragende Rolle, wie die Unterstützung der langjährigen Veranstaltungspartner TMeventservice, 5zu8 design und RTL Radio. Gemeinsam mit ihnen und den CIT-Mitgliedsbetrieben schafft es die CIT so Jahr für Jahr, die einzigartige Abenteuerwelt für die kleinen und großen Besucher auf die Beine zu stellen.

Bild
6. September 2021

Die City wird zum Abenteuer-Spielplatz!

Das lange Warten hat ein Ende: Am Samstag, 11. September, geht es ab 10 Uhr wieder rund auf den Plätzen und in den Straßen der Trierer Innenstadt. TRIER SPIELT hisst die Flagge mit der sympathischen gelben Sonne zum 23. Mal. Spielend Lernen, dem Bewegungsdrang freien Lauf lassen und tolle Erlebnisse mit nach Hause nehmen – das Erfolgsrezept des Spiele-Festivals bietet in diesem Jahr rund 50 großzügig und dezentral verteilte Spielstationen für alle Altersklassen.

Auf die Plätze, fertig, los….

Ob Domfreihof, Haupt- und Kornmarkt, Porta Nigra-Platz oder Viehmarkt – überall bieten sich unterschiedlichste und unterhaltsame Einblicke und Mitmach-Aktionen in spannende Themenwelten und begeisternde Präsentationen.

Junge Forscher können in virtuelle Welten abtauchen oder erste Eindrücke zum Thema Programmieren und Robotik sammeln. Sportfreunde kommen bei Rugby, Fechten, vielen Ballsportarten oder Schach voll und ganz auf Ihre Kosten. Vorführungen der Jugendfeuerwehr, des DRK und des THW sind ebenso mit dabei wie der beliebte Riesen-Buddelplatz und das TRIER SPIELT-Gewinnspiel.

Spielend lernen: Wie baut man eine bunte Legorampe? Bei TRIER SPIELT spielen Inklusion, Umwelt- und Naturschutz sowie die Vermittlung von Wissen eine genauso große Rolle wie das Basteln, Malen, Gestalten und das gemeinsame Spielen in den Straßen der Innenstadt.

In der ganzen Innenstadt üben sich junge Kreative an ihren kleinen Kunstwerken oder stellen sich sportlichen Herausforderungen – dem Spieltrieb darf freier Lauf gegeben werden. Ob auf den großen Spiel-Plätzen oder vor den teilnehmenden Geschäften in den Straßen der Innenstadt: Der Spaß und die Freude am Spiel sind vorprogrammiert.

Richtig unterhaltsam geht es auf der RTL-RADIO Bühne auf dem Hauptmarkt zu: Hier präsentiert sich ein abwechslungsreiches Programm mit Zauberkunst, Tanz, Ballett und einem bunten Mix aus Pop, Rock, Jazz und Klassik.

Die City-Initiative und ihre Mitgliedsbetriebe freuen sich, wieder zum Spielfest in die familienfreundliche Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt einladen zu können. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, den CIT-Mitgliedsbetrieben, der Stadt Trier sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern, Vereinen, Partnern, Institutionen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Trier, Löschzug Stadtmitte für ihr gemeinsames Engagement zum Gelingen des Festes.

Die offizielle Eröffnung ist um 11:30 Uhr auf dem Hauptmarkt. Das TRIER SPIELT-Programmheft mit allen Angeboten und vielen weiteren Infos liegt in den teilnehmenden CIT-Mitgliedsbetrieben und digital hier.

Bild
3. September 2021

Kostenloses Park + Ride-Angebot ab Messepark am 05. September

Die City-Initiative Trier e.V. bietet, gemeinsam mit dem Kooperationspartner Stadtwerke Trier, am Verkaufsoffenen Sonntag (05. September von 13 – 18 Uhr) einen kostenlosen Park + Ride-Service an.

Die Shuttle-Busse der SWT bringen die Besucher von dem P+R-Parkplatz am Messepark kostenfrei, schnell und verlässlich in die Innenstadt: Die Busse starten ab 12.30 Uhr vom Messepark. Die letzte Fahrt zurück ist um 18.00 Uhr ab der Haltestelle Konstantin Basilika.

Alle, die mit dem Auto in die Innenstadt fahren, werden gebeten, dem Parkleitsystem auf einen der über 3.200 citynahen Parkplätze zu folgen. Die aktuellen Parkplatzzahlen der SWT Parken GmbH können auch jederzeit im Internet unter www.parken-in-trier.de abgerufen werden.

 

Bild
3. September 2021

Trier ist Kult(ur)! Die Programmpunkte vom 10. und 11. September 2021

„Trier ist Kult(ur)!“ – unter diesem Motto präsentiert sich Triers Innenstadt als Schaufenster der regionalen Kulturszene. Bis zum 2. Oktober werden jeden Freitag und Samstag künstlerische Darbietungen aller Stilrichtungen an drei Stellen in der Innenstadt geboten: von Musik über Kleinkunst bis zum Impro-Theater – die City wird zum Schaufenster des regionalen künstlerischen Schaffens.

Freitag, 10. September

16.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):

Bernd Diedrich, Piano –  Jazz, Pop, Balladen und Evergreens

17.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Karstadt Kaufhof):

Wolfgang Prinz unplugged

Samstag, 11. September                 

11.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):

Melanie Telle Theaterstück „Würde.Voll.Leben“

14.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Kaufhof Karstadt):                      

easy                                                                                                                                     

16.00 Uhr (Kornmarkt, an der Zeder):

Blue Moon Jazz Combo

Bitte beachten Sie, dass die Auftritte dieser OpenAir-Veranstaltungsreihe bei Unwetter oder Starkregen nicht stattfinden können.

Bild
28. August 2021

Weinkultur in Reinkultur! WINE IN THE CITY vom 3. – 5. September 2021 Verkaufsoffener Sonntag am 5. September (13 – 18 Uhr) mit kostenlosem Park + Ride-Service

Der Begriff „Weinkultur“ hat in Trier eine besondere Bedeutung. Die Tradition des goldenen Rebensaftes reicht ebenso weit in die Vergangenheit zurück wie unser römisches Weltkulturerbe, und hat in gleichem Maße die regionale Kulturlandschaft geprägt.

Entsprechend gewürdigt wird das flüssige Kulturgut am ersten Septemberwochenende. WINE IN THE CITY öffnet vom 3. bis 5. 9. zum fünften Mal das Weindorf auf dem Hauptmarkt, und präsentiert drei Tage lang „Weinkultur in Reinkultur“. Trierer Winzer laden täglich in der Zeit von 11 Uhr bis 22 Uhr zum Verkosten und Fachsimpeln mit erfahrenen Weinexperten ein. Riesling, Burgunder und Co. zeigen sich von ihren besten Seiten: Als aktuelle Jahrgänge, trockene oder fruchtsüße Spezialitäten oder erlesene Raritäten. Das „Weinzelt der regionalen Winzer“ auf dem Domfreihof ergänzt diese Genuss-Vielfalt mit vollmundigen Weinen, spritzigen Sekten und hochwertigen Destillaten von Mosel, Saar und Ruwer.

Dazu gesellt sich ein Rahmenprogramm, das sich sehen und hören lassen kann. Im September fällt nicht nur der Startschuss für die Lese des neuen Jahrgangs, sondern auch für die modische Herbst- und Wintersaison! Unter dem Motto „Fashion meets wine“ verwandelt sich das Weindorf am Samstag und Sonntag gleich vier Mal zum Laufsteg des guten Geschmacks. In den 30-minütigen Modenschauen zeigen Mitgliedsbetriebe der CIT modische Trends, aktuelle Farben, tolle Materialien und stylische Accessoires.

 

Unterhaltsame Talkrunden und Interviews zum Thema Wein, Vinotainment mit Thomas Vatheuer, das Weinquiz und eine Raritäten-Probe versprechen abwechslungsreiche Stunden inmitten der historischen Kulisse der Innenstadt.

 

Die musikalische Bandbreite bei WINE IN THE CITY ist genau so facettenreich, wie die Vielzahl der angebotenen Weine, und reicht von Chansons und Folk über Blues oder Swing bis zur Lounge-Musik und RPR1 live ON TOUR.

Auch die CIT-Mitgliedsbetriebe haben sich einiges einfallen lassen, um WINE IN THE CITY zu präsentieren. Die Gäste und Besucher können sich nicht nur am Verkaufsoffenen Sonntag, 5. September von 13 – 18 Uhr, auf unterschiedliche Genießer-Aktionen freuen. Auf dem Programm stehen u.a. Outdoor-Verkostungen und Verkaufsaktionen.

Das Programmheft mit allen Veranstaltungen und Terminen, den teilnehmenden Winzerbetrieben sowie allen Aktionen und Specials liegt in den Mitgliedsbetrieben und weiteren öffentlichen Stellen aus, und findet sich auch unter www.treffpunkt-trier.de.

In Kooperation mit den Trierer Stadtwerken erleichtert die CIT Ihnen die Anreise am Verkaufsoffenen Sonntag mit einem kostenlosen P+R-Service. Die Shuttle-Busse starten ab 12.30 Uhr vom Messepark an den Moselauen. Die letzte Fahrt zurück ist um 18.00 Uhr ab der Haltestelle Konstantin Basilika. Alle Gäste, die mit dem PKW in die Innenstadt fahren, werden gebeten, dem Parkleitsystem zu einem der über 3.200 citynahen Parkplätze zu folgen

Bitte achten Sie beim Besuch des Weinfestes auf die aktuellen Hygieneregeln: Bitte halten Sie Abstand, desinfizieren Sie sich Ihre Hände und tragen Sie eine Maske auf dem Veranstaltungsgelände.